BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

adressicon Am Werk 8, 01979 Lauchhammer        telefonicon  03574 4676 2256        faxicon  03574 4676 2311       mailicon 

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Laptops für Vereine / Projektbüro unterstützt Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

06. 10. 2021

Ausgesondert, aber funktionstüchtig – Laptops und PCs, die Unternehmen oder Privatpersonen nicht mehr benötigen, sollen gemeinnützigen Organisationen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz in ihrer Arbeit mit jungen Leuten zugutekommen. Das Projektteam „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ des Landkreises hat am 22. September 2021 die ersten aufgearbeiteten Laptops an acht Vereine übergeben.  

 

Noch immer ist der Zugang zur digitalen Welt stark von der jeweiligen sozialen Herkunft abhängig. Das Projektbüro „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ des Landkreises Oberspreewald-Lausitz möchte dies ändern und hat die Idee der bundesweiten Aktion „Hey, Alter. Alte Rechner für junge Leute“ aufgegriffen. In Kooperation mit lokalen Partnern organisierte das Team die Aufarbeitung und Übergabe ausrangierter PCs und Laptops an gemeinnützige Organisationen der Region, die vorrangig mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. „Kein Kind sollte aus Mangel an technischer Ausstattung eine Benachteiligung erfahren, vor allem nicht im Bildungsbereich“, betont Projektkoordinatorin Roswitha Ullrich.

 

Einen wichtigen Beitrag zum Projekt leistet die Stiftung „Vom Haben zum Sein“ mit Sitz in Senftenberg, die verantwortungsbewusstes Engagement junger Menschen in der Lausitz fördert und sich mit einer Spendensumme von 1.500 Euro beteiligt. Das Projektteam stellt neben den notwendigen Notebook-Taschen 25 weitere PCs zur Verfügung, stellt Roswitha Ullrich in Aussicht. Wieder fit gemacht werden die PCs durch den Diplom-Informatiker Marco Retzlaff, Inhaber des Unternehmens „SehNix – Computer- und Beratungsservice“, der neben der technischen Aufarbeitung den Vereinen als Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Hard- und Software zur Verfügung steht.

 

Über die ersten acht Laptops freuen sich der Kinderschutzbund Ortsverband Senftenberg e.V., der CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen) Ruhland e.V., das Jugend-forscht-Zentrum „Forscher- und Erfinderclub für Kinder und Jugendliche“ in Lauchhammer, der „Interforum e.V. mobiler Kinder- und Jugendtreff“ in Altdöbern, das „Arche Jugendbegegnungszentrum“ in Lauchhammer, der DRK-Wohnpark für Kinder und Jugendliche in Senftenberg, das E.C.A. (Erlebnis.Chance.Abenteuer) Camp Ökotanien in Annahütte sowie das Jugendhaus Alte Post – JC94 e.V. in Großräschen.

 

Projektbüro ruft zum Mitmachen auf

Um möglichst vielen gemeinnützigen Organisationen zum eigenen PC zu verhelfen, ruft das Projektbüro „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ Unternehmen, Institutionen und auch Privatpersonen aus der Region zum Mitmachen auf. Anfragen zur Teilnahme an der Initiative nimmt das Team des Projektbüros „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ gern entgegen unter Telefon 03573 870-5126 (Christian Gröbe) oder per E-Mail an .

 

Das Projektbüro „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ entstand im Mai 2020 im Ergebnis der Teilnahme des Landkreises OSL am bundesweiten Modellprojekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“. Ziel ist es, Vereinen und ehrenamtlich Tätigen im Landkreis mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Weitere Informationen unter www.ehrenamt-osl.de

 

Bild zur Meldung: Bild zur Meldung: Das Projektteam „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ um Roswitha Ullrich (re.) und Christian Gröbe (2. v. re.) freut sich, gemeinsam mit den Vertretern der Stiftung „Vom Haben zum Sein“ (4./7.v.li.) die ersten Laptops an gemeinnützige Organisationen aus dem Landkreis OSL übergeben zu können. Aufbereitet wurde die Technik durch „SehNix – Computer- und Beratungsservice“, Marco Retzlaff (7.v.re.). (Foto Landkreis/Weser)

Termine
 
 
 
eulogo Logo MLUK klein
logolk leaderlogo