adressicon Am Werk 8, 01979 Lauchhammer        telefonicon  03574 4676 2256        faxicon  03574 4676 2311       mailicon 

 
03574 / 46762256
Link verschicken   Drucken
 

Um- und Ausbau des Dachgeschosses eines denkmalgeschützten Gebäudes als Internat für die Schule des FamilienCampus in Klettwitz

Antragsteller: Klinikum Niederlausitz GmbH

 

Bewilligung am: 08.12.2011

 

Ort: Klettwitz

 

Gesamtkosten: 966.084,00 €

 

Projektlaufzeit: 2011 - 2013

 

Richtlinie: H.1.4

 

Der FamilienCampus Lausitz im Süden Brandenburgs leistet einen sehr großen Beitrag zur Fachkräftesicherung im Bereich der Berufsausbildung und Qualifikation, in den Berufsgruppen der Gesundheits- und Krankenpflege wie auch in der Altenpflege.


In den vergangenen Jahren wurden bauliche Voraussetzungen im Haupt- und Nebengebäuden geschaffen, wo sich Partner unterschiedlicher Fachrichtung der Gesundheitsbranche niedergelassen haben.


Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen im Hauptgebäude entstanden Räume für den Bereich Aus- und Weiterbildung im und für das Gesundheitswesen.


Mit diesen Maßnahmen wurden im Zeitraum 2008 bis 2011 insgesamt 61 Arbeitsplätze, davon 45 Frauen AP und 16 Männer AP neu geschaffen.


Die Ausbildungseinrichtung im FamCampus ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Seit dem Jahr 2009 bis zum heutigen Tag hat sich die Schülerzahl auf 160 Schüler verdreifacht. Mit dem weiteren Ausbau wird sich die Zahl der Ausbildungsplätze auf 200 erhöhen. Der überregionale Einzugsbereich der Campusschule macht auf Grund der örtlichen Lage und Erreichbarkeit, die Bereitstellung einer preiswerten, räumlich nahen und ausreichenden Übernachtungsmöglichkeiten in Form eines Internates notwendig.

 

zur Homepage

 

Presseberichte

 

die AG ländliche Entwicklung besichtigt das Objekt 2010
Außenansicht 2011
neu gestaltete Internatszimmer 2013